Donnerstag, 16. Februar 2012

Neuer Pullunder

Eigentlich waren die Einzelteile schon am Wochenende fertig. Aber ich konnte mich erst gestern aufraffen, sie zusammenzunähen und zu umhäkeln. Hier ist das Ergebnis:

Ich habe diesen Pullunder aus 9 Knäuel Miro von Jakob-Wolle gestrickt. Das ist eine 50/50-Mischung aus Baumwolle und Polyacryl mit 120m Lauflänge pro 50g.
Das Muster heißt "Sonnenstern", und ist eigentlich eine Anleitung für ein Top und einen Ärmelschal von Birgit Freyer. Birgit, ich hoffe, du verzeihst mir, dass ich das feine Muster mit solch dicker Wolle gestrickt habe. Aber mir gefiel gerade die A-Form so super. Und mir gefällt auch der Pullunder sehr gut.
Das Muster ging sehr schnell zu stricken und war auch Stricktreff-tauglich. ;-))

Am Sonntag werde ich den Pullunder auf´s Strickschiff ausführen. :-)

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Hallo Judith,
toll sieht dein Pullunder aus,die Miro ist eine wunderbare Wolle zum verstricken gel,super weich und flauschig:)
Viel Spass auf dem Strickschiff!
LG Sonja

Roswitha hat gesagt…

Hallo Judith,
ein schöner Pullunder hast du dir da gestrickt!! Steht dir sehr gut! Viel Spass auf dem Strickschiff.

Liebe Grüssli
Roswitha

Melli hat gesagt…

Hallo Judith,

der Pullunder schaut toll aus und steht dir wunderbar. Viel Freude beim tragen.

Liebe Grüße
Melli

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

super gemacht bravo judith
lg evi