Montag, 31. Mai 2010

Ariel Socken für mich




So, da sind mal wieder Socken für mich.
Das Muster heißt Ariel und ist aus dem Buch
Sock Club - Join the Knitting Adventure von Charlene Schurch und Beth Parrott.

Das Garn ist etwas dunkler als auf den Bildern. Es ist eine Lana Grossa Meilenweit.

Mir gefallen die Socken sehr gut. Das Muster hatte ich neulich ja schon mit selbstmusternder Wolle gestrickt, wo es dann nicht so gut rauskam. Aber jetzt gefällt es mir richtig gut.

Samstag, 29. Mai 2010

Freitagsfüller am Samstag

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Ohne meine Kinder kann ich nicht sein .

2. Aufräumen kann ich später.

3. Wenn man lacht, ist alles einfacher .

4. Stricken ist ein großer Teil meines Lebens .

5. Ich freu mich so auf den Sommerurlaub.

6. Ich bin stricksüchtig, und das ist auch gut so.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Finale von Let´s dance , morgen habe ich Stricken und den Eurovision Song Contest (Ich drücke Lena alle Daumen!!!!) geplant und Sonntag möchte ich meine Ruhe !

Dienstag, 25. Mai 2010

Thies hat gebastelt

In der Schule hat Thies diese Katze aus einer Flasche und viiiiiiel Papier-Leim-Matsche gebastelt. Die Kinder haben diese Katzen wohl nach den Katzen von Rosina Wachtmeister gebastelt. Das ist gut gelungen, finde ich. Jedenfalls kann man es gut erkennen, wer da Vorbild war.

Montag, 24. Mai 2010

Neue Socken

Ich habe mir ein paar neue Socken gestrickt. Es sind die Viking Socks von Lykkefanten.
Ich habe sie aus Opal Regenwald "Kiara, die Hochseilartistin" und Lana Grossa Meilenweit Magdalena Neuner gestrickt.

Sie sind gestern abend fertig geworden. Und die nächsten sind schon auf den Nadeln.... mal was einfarbiges.....

Freitag, 21. Mai 2010

Immer wieder freitags....

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Ich hatte gerade ein Flötenkonzert von meinem Sohn (grusel).

2. Ich verfalle dem Wollkaufrausch immer wieder.

3. Der dritte Satz auf der 6ten Seite des Buches, was ich gerade lese, lautet : Mhm, wunderbar! (Aus Glady Gold und der charmante Bösewicht, einem Krimi mit einer Senioren-Detektivin) .

4. Vanilleeis mit heißen Kirschen darauf bin ich total scharf;-) .

5. Ich ging gestern abend zur Tupperparty, das war ein Riesenspaß.

6. Mein kleiner Sohn bringt mich immer wieder zum Lachen. .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Stricken und meine Ruhe , morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich vielleicht Dampfeisenbahn in Schinznach Dorf fahren!

Wolle ist schon bestellt...

Ich weiß jetzt wer mein Sockenwichtelkind ist. Und die Wolle dafür habe ich schon gleich bestellt bei Barbara.
Ich freue mich schon drauf, die Socken zu stricken und dann nach Österreich zu schicken.
Ich muss aber noch nach einem kleinen Geschenk für meinWichtelkind schauen. Da können mich meine Kinder sicher beraten.

Dienstag, 18. Mai 2010

Neues Wichteln, dieses Mal Kindersocken...

Bei Su und Ninchen wird wieder gewichtelt. Dieses Mal geht es um Kindersocken. Das ist doch mal eine nette Kleinigkeit zwischendurch. ;-)

Folgende Fragen sind im Sinne des Kindes dafür zu beantworten:

  1. Schuhgröße 20/21 (bin gerade erst 13 Monate alt)
  2. Welche Lieblingsfarbe hast du? bunt, blau/rot/türkis oder so
  3. Welche Farbe magst du nicht so gerne? rosa oder lila (Mädchenfarben eben)
  4. Gibt es etwas, das du sammelst? vielleicht Pappbücher oder Spielzeug für ganz Kleine
  5. Worüber würdest du dich besonders freuen? was zum spielen
  6. Worüber würdest du dich weniger freuen? Süßes, dazu bin ich noch zu klein
  7. Hast du irgendwelche Allergien auf die deine WiMa Rücksicht nehmen muss? Nö, da haben wir noch nichts festgestellt.
  8. Eine Bitte an die Mamis (Tanten, Omas, etc) ???
Hmm, Frage 8 habe ich nicht verstanden. Vielleicht hilft Ninchen mir da mal auf die Sprünge. ;-))

Sonntag, 16. Mai 2010

Wir waren in Österreich


Genauer gesagt, waren wir in Innsbruck. Wir haben dort das Akkordeon-Ensemble aus Nürnberg getroffen, mit dem mein Mann viele Jahre zusammen gespielt hat. Alle drei Jahre ist in Innsbruck die Akkordeon-Weltmeisterschaft. Und da es von uns nur 320 km bis Innsbruck sind, haben wir beschlossen, das Ensemble dort zu treffen.
Unser Linus war leider etwas malade. Er hat seit einer Woche Durchfall, Und wie man an seinem Auge erkennt, hat er pünktlich zu unserer Kurzreise noch entzündete Augen bekommen.

Gestern waren wir dann am Achensee. Mit der Achensee-Zahnradbahn sind wir von Jenbach zum Achensee gefahren, wo wir dann eine zweistündige Schiff-Rundfahrt gemacht haben. So war der Blick vom See auf die Berge:
Es hat die ganze Zeit geregnet. Berge waren nicht wirklich zu sehen.

Hmm, die Bilder sind beim Hochladen durcheinander gekommen. In Innsbruck haben wir vorgestern lecker Eis gegessen. Natürlich in Regenbekleidung....


So, und hier sind wir wieder gestern in der Zahnradbahn zum Achensee. Thies hat vor lauter Langeweile (die Fahrt dauerte 45 Minuten) Mätzchen gemacht:


Und so sah die Zahnradbahn aus:


Heute sind wir zurückgefahren. Als wir in Österreich vor der Mautstation am Arlbergtunnel im Stau standen, hat es sogar angefangen zu schneien. Und das Mitte Mai!!!

Als wir dann in der Schweiz an der Raststätte Heidiland im Glarnerland Pause gemacht haben, bot sich uns dieser Blick auf die Berge:


Sieht nicht wirklich anheimelnd aus, oder? Kalt und feucht! Und doch noch soooo viel Schnee!

Jetzt sind wir wieder daheim, morgen hat uns der Alltag wieder, und ich werde morgen früh mit Linus zum Arzt gehen. Hoffentlich geht es ihm bald wieder besser.

Mittwoch, 12. Mai 2010

Neue Socken


Diese Socken habe ich eben fertiggestrickt. Sie sind aus Austermann Step Modecocktail mit Aloe Vera und Jojoba-Öl. Total kuschelig weich! Schade, dass ich die Austermann Wolle hier in der Schweiz noch nirgendwo bekommen habe. Ich habe sie dieses Mal bei Martina bestellt.
Die Farbe nennt sich Sunrise und ist viel oranger als auf den Fotos. Unter dem Martina-Link kann man die Farbe richtig sehen.
Das Muster heißt Ariel und ist aus dem Buch Sock Club von Charlene Schurch und Beth Parrott.

Dienstag, 11. Mai 2010

Muttertagsgeschenke


Diesen Brief hat mir Thies zum Muttertag geschrieben. Ist das nicht süüüüß? Und das Herz hier hat er mir aus Filz in der Schule genäht und ausgestopft und mit Perlen bestickt:

Und Inka hat mir im Kindergarten einen Blumentopf bemalt und eine Sonnenblume eingepflanzt. Dazu gab es eine Karte mit Foto:

Ist das nicht toll? Bei uns wird in der Schule und im Kindergarten vor dem Muttertag immer kräftig gebastelt.

Montag, 10. Mai 2010

Linus kann laufen

Unser Linus läuft jetzt. Schade nur, dass ich ihn dabei hochkant gefilmt habe. Aber so kann man sich das Filmchen in Ruhe im Liegen anschauen. ;-))))


video

Freitag, 7. Mai 2010

Es ist Freitag!

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Wo sind meine guten Vorsätze nur hin ?

2. Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre, wäre ich erfolgreiche Kinderbuchautorin oder Psychologin.

3. Ich würde jetzt gerne meine Mama sehen .

4. Als ich ein Teenager war dachte ich, dass meine Eltern mich nicht verstehen.

5. Meine Mutter sagt immer : Hast du Kummer mit den Deinen, trink dich einen. Ist der Kummer dann vorbei, trink dich zwei. ;-)))))

6. Ich könnte ganz schlecht ohne meine Familie leben .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Strickzeug und den Fernseher , morgen habe ich noch nicht viel geplant und Sonntag möchte ich vielleicht was unternehmen !

Dienstag, 4. Mai 2010

Armstulpe für Eva

Nächste Woche treffen wir das Akkordeon-Ensemble aus Nürnberg, wo mein Mann jahrelang mitgespielt hat. Eine der Spielerinnen heißt Eva. Sie braucht immer am linken Arm etwas, das ihren Arm schützt, wenn sie den Balg des Akkordeons auf- und zumacht. Deshalb hat sie vor 1 1/2 Jahren zu mir gesagt, dass ich ihr ja mal eine Armstulpe sticken könnte. Naja, das ist dann erstmal in Vergessenheit geraten. und als wir uns nun mit dem Ensemble verabredet haben, fiel mir diese Bitte wieder ein. Und da habe ich doch gleich mal losgestrickt. Daraus ist diese Stulpe geworden.

Das Muster ist aus dem Buch "Ajour, Lace... und ganz viele Perlen" von Christine Nöller. Es heißt "Patrizia". Als Garn habe ich eine anthrazitfarbene Regia Silk verwendet. Das ist so schön kuschelig weich am Arm. Die Rocailles sind 4mm groß.


Ich hoffe, dass Eva die Stulpe gefallen wird.

Sonntag, 2. Mai 2010

Heute ist Brötliexamen

Dieses Wochenende ist bei uns im Ort mächtig was los. Da steppt quasi der Bär. ;-))
Es ist nämlich das alljährliche Brötliexamen!

Heute war der große Umzug der Kindergartenkinder und Schüler. Das Motto dieses Jahr war "Film ab". Die KiGa-Kinder und Erstklässler haben sich zum Film "Oben" angezogen, mit selbstbemalten T-Shirts und Ballons an den Schultern.

Leider regnet es seit gestern ununterbrochen. Deshalb sind meine Fotos auch recht unscharf geworden. Das Licht war einfach zu schlecht draußen. Aber ich habe Inka und Thies trotzdem "erwischt". Ich habe sie von unserem Balkon aus fotografiert. Wir wohnen glücklicherweise direkt an der Straße, wo der Umzug langgeht. :-)

Meine SoWoWi-Garn-Pimpelliese...

... ist fertig!!!!


Gestern abend habe ich sie fertiggestrickt. Und heute früh habe ich dann alle Geschenke und die Pimpelliese fotografiert.

Zwischen den Cappuccinotassen kann man auf dem Bild sehen, was noch vom Garn übrig ist. Ein kleiner Rest nur.

Nicole, hab ganz lieben Dank für das schöne Garn und die vielen tollen Geschenke!

Unsere Geranien...

... sehen doch ganz schick aus, oder? Die rosafarbenen sind stehend, die weißen sind hängend.