Dienstag, 14. August 2012

Noch eine Glücksspirale

Hier ist die zweite Glücksspirale, die mir von der Nadel gehüpft ist:

Das Garn ist Sockenwolle mit Bambus, handgefärbt von Pia und Marianne vom Grenchner Regenbogen.
 Ich habe solange gestrickt, bis das Garn fast alle war. Es sind noch 2 m Garn übriggeblieben.



Nach dem Abketten habe ich über die Abkettkante noch eine Reihe feste Maschen und dann noch eine Reihe Krebsmaschen drübergehäkelt.
In jede zweite Lochreihe habe ich auf die je 2 zusammengstrickten Maschen 1 Rocailles gesetzt. Ich habe eine unauffällige Farbe gewählt. So blitzt es nur manchmal ein bißchen, wenn das Licht richtig drauffällt.

Kommentare:

Pia und Marianne hat gesagt…

Hoi Judith,
so, nun hat das pistache/lila Strängelchen ein Muster gefunden….immer wieder schön zu sehen, was daraus wird. Die Perlchen machen das Ganze komplett.
Grüessli, Pia

Tina hat gesagt…

Das sieht toll aus !!! Wolle, Perlen und das Muster .... passt alles perfekt, tolles Teilchen :-)


Liebe Grüße, Tina