Montag, 8. Oktober 2012

Neue Stulpen

Wir waren gerade ein paar Tage bei den Schwiegers in Wolfsburg. Und was kann man am besten stricken, wenn man kein großartig aufwendiges Strickzeug mitnehmen will?

Klar.... Stulpen.... die eignen sich immer für zwischendurch!

Das eine Paar Stulpen war schon angefangen, als wir losgefahren sind. Das sind die Bling Bling Stulpen:

Angezogen sehen sie so aus:
Gestrickt habe ich sie aus Opal Sport-Sockenwolle. Und die Rocailles sind in pink. Das Muster lässt sich ganz flott ud schön stricken. Gestern, auf der Heimreise, habe ich die Stulpen auch direkt angezogen, weil mir am Lenkrad irgendwie kühl war.

Und dann habe ich noch die Stulpen nach der Anleitung von Martina Behm gestrickt:

Und so sehen sie angezogen aus:
Gestrickt habe ich die Stulpen aus einem tollen Sockengarn von "Handgefärbt.com", das ich auf dem Leipziger Wollefest gekauft habe. Und an den Spitzen habe ich auf der einen Seite Rocailles mit eingestrickt:
Die Stulpen waren ganz schnell fertiggestrickt. Und sie gefallen mir sehr gut.


Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wunderschöne Pulswärmer,vorallem das erste Paar!
LG Sonja

Roswitha hat gesagt…

Tolle Stulpen hast du gestrickt...wollte ich ja eigentlich auch noch mal machen...und der Winter kommt ja auch schon bald!

Liebe Grüssli
Roswitha