Sonntag, 3. November 2013

Urlaubsbilder

Endlich... ich habe es geschafft, die Bilder vom Urlaub auf mein Notebook zu laden.

Wir waren ja in den Herbstferien für 6 Tage in Zermatt. Wir waren total begeistert, obwohl wir solchen Touristenorten immer sehr skeptisch gegenüber sind. Aber ich denke, da fahren wir bestimmt nochmal hin!

Gleich am ersten Morgen kamen wir aus dem Haus und haben so das Matterhorn sehen können:
Hier ist ein Blick, die Hauptstrasse entlang:
Wir haben dann gleich mal eine kleinere Wanderung gemacht. Das Wetter war nicht so toll, aber von ein paar kleinen Regentropfen abgesehen, sind wir relativ trocken durch den Tag gekommen. Wir sind zum Dörfchen Zmutt gegangen und haben unterwegs diese Walliser Schwarznasenschafe gesehen:
Schafe liefen zum Teil auch frei herum, wie dieses Schild an einem Tor mitten auf dem Wanderweg zeigt:
Das mit den blonden Haaren ist natürlich unser Töchterlein. ;-)) Die Schafe hatten ja schwarze Nasen....
Dann haben wir unterwegs in Zmutt lecker gegessen. Ich hatte ein irre tolles Röschti mit Tomaten, Zwiebeln und Käse:
Das war genauso lecker, wie es aussah!!!!
Und dann entstand ein extrem seltenes Bild: Mein Mann und ich auf einem Foto:
Sonst ist ja immer einer von uns hinter der Kamera. Aber hier hat mal eins unserer Kinder uns verewigt.
Am nächsten Tag sind wir mit der Standseilbahn durch einen Tunnel hindurch zum Sunnegga-Paradise gefahren:
Von dort sind wir zu Fuss wieder runtergelaufen nach Zermatt. Unterwegs wurden wir von einem Schaftransport überholt:
Und auch auf diesem Ausflug haben wir an einer Beiz angehalten. Inka und ich hatten natürlich unsere Handarbeiten dabei:
Der Weg wurde irgendwann sehr steil und uneben. Da habe ich dann wohl auch mein rechtes Knie ziemlich geschrottet. Mit Arthrose sollte man vielleicht doch nicht solche Wege gehen:
Aber die Aussicht auf Zermatt war total schön. Wir mussten immer wieder anhalten und den Blick geniessen:
Jaja, es war ein langer Weg, 700 Höhenmeter, mein Knie ist mir heute noch böse deshalb.... Es wird mich und den Orthopäden noch eine Weile beschäftigen.

Am nächsten Tag haben wir dann einen Ausflug gemacht, der mir nicht auf´s Knie ging, weil wir nämlich die 9 km lange Strecke mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat gefahren sind. Da waren eher meine Nerven gefragt. ;-) Aber ich habe die Fahrt nach oben gut überstanden und war oben auf 3.100m Höhe einfach nur geplättet:
Da oben hätte ich bleiben wollen. Es war einfach nur wunderschön!!!!!
Der Blick auf die Gletscher war einmalig:
Und natürlich hatten Inka und ich unsere Strick- bzw. Häkelsachen dabei! Im Hintergrund, das ist das Matterhorn:
Naja, irgendwann muss man halt auch mal wieder runterfahren.... Schade!!!!
Aber auch auf der Fahrt nach unten bot sich ein toller Blick auf die Gegend:
Uns kam auch eine andere Bahn entgegen:
Unterwegs gibt es mehrere Haltestellen. An einer Haltestelle holte gerade ein Hubschrauber einen großen Topf Beton ab:
Und das direkt neben uns. Das Manöver fand ich recht gewagt, aber es ging alles gut. In Zermatt hört man übrigens ständig Hubschrauber-Geräusche. Viele Sachen werden mit Hubschraubern transportiert, weil man ja nicht überall mit Lastwagen hinkommt. Außerdem ist Zermatt ja überwiegend autofrei. Es fahren fast nur Elektromobile herum.

An den nächsten zwei Tagen habe ich mich von Wanderungen ferngehalten, weil mein Knie eben doch sehr geschmerzt hat. Mein Mann hat dann ein paar Sachen mit den Kindern unternommen.

Zermatt ist wirklich eine Reise wert! Und deshalb zum Schluss nochmal ein Blick auf das wunderschöne Matterhorn:



















Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Waaaaooow!! Sehr schöne Bilder und eigentlich sieht doch auch das Wetter super aus - sind ja quasi nur Sonnebilder! :)
Schade, dass es Deinem Knie zu viel war, aber ich denke, es war trotzdem ein toller Urlaub.
LG Andrea

Marita hat gesagt…

Wow, sehr schöne Bilder habt ihr aus Eurem Urlaub mitgebracht, das schaut schon schön aus.

LG Marita

TarasWelt hat gesagt…

So wunderschöne Fotos habt ihr gemacht!
Danke fürs zeigen. Ich war als Kind mal in den Bergen, kann mich kaum noch erinnern, aber schön muß es sein.

LG Chrissi

Moni hat gesagt…

Hallo Judith,
wunderschöne Bilder! Ganz toll sehen die Berge aus.
Hihi, wie die Mutter, so die Tochter... toll die Bilder von euch beiden mit euren Handarbeiten.

LG Moni

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Prachtvolle Bilder,da könnte man fast neidisch werden:)da habt ihr aber einen wunderschönen Urlaubsort gewählt!
LG Sonja

Kathrin Müller hat gesagt…

Ach Judith, da kommt Sehnsucht auf *seuftz*, wenn ich nur an die vielen schöne Pässe denke ... du weißt ja, ich denke da immer in Kurven ;-)

Das will ich glauben, dass das ein toller Urlaub war. Ihr seht auch alle so zufrieden aus.

LG Kathrin

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Hallo Judith
Bei deinen tollen Bildern kommen bei mir schöne Erinnerungen hoch !
Unsere Schweiz ist doch so wunderschöne, gell.
Liebe Grüsse
Ruth

Crissi hat gesagt…

Hallöchen Judith, das sind ja herrliche Bilder, danke für's zeigen!☺
Grüßle und ein gemütliches Wochenende
Crissi