Mittwoch, 19. Juni 2013

Halbzeit

Ich habe letzten Samstag ein Stundentuch aus 100Farbspiele-Garn ("Stille Nacht") angestrickt.
Inzwischen habe ich 14 Segmente gestrickt.
Das Tuch strickt sich fast von alleine.

So sieht es bisher aus:
Auf dem Foto sieht man leider gar nicht, dass das Garn einen blauen Glitzerfaden hat.
Die Farbwechsel sind auch ganz unauffällig. Mit Farbverlaufsgarn müsste es auch toll aussehen. ABer mir gefällt es auch in fast uni.

Kommentare:

Pia und Marianne hat gesagt…

Stundentuch, dass ist der richtige Name.
So manche Stunde hast du da schon verstrickt.
Sieht schön warm aus…schmunzel
Grüessli aus Grenchen, Pia

strick-blume hat gesagt…

Das sieht sehr gut aus! Hach, wenn meine Tapetenrolle doch nicht schon so lang wäre....
LG
Ariane

Kunzfrau hat gesagt…

Das liegt ganz oben auf meinem ToDoStapel! Toll sieht deines aus. Und ja, leider sieht die strickende Frau den Glitzerfaden nicht!
Sage mal, da muss ich die doch glatt was fragen. Machst du tatsächlich bei den verkürzten Reihen keine Doppelmasche beim Wenden???? Gibt das dann nicht ein Loch????

Gruß Marion